SV Thierhaupten 1948 e.V.

 

Tennisabteilung - Archiv

Vereinsmeisterschaft 2010

Tennissaison eröffnet

Mit dem alljährlichem Schleifchenturnier wurde am 16. April die diesjährige Tennissaison eröffnet.

Auf  4 Plätzen der Tennisanlage wurde gleichzeitig, in immer wieder neu ausgelosten Spielpaarungen, im gemischten Doppel gespielt. Hier machte es keinen Unterschied wie alt die einzelnen waren oder wie gut diese Tennis spielten. Bei den einzelnen Spielen stand immer der Spaß in Vordergrund. So spielte Kathi (72) im gemischten Doppel mit Paul (15). 

Waren die Unterschiede zwischen den Gegner zu groß, so wurde kurzerhand der Partner getauscht, damit waren ausgeglichene Partie möglich. Die einzelnen Partien dauerten 20 Minuten und waren somit auch für ungeübte leicht zu meistern. Zudem konnte jeder der tatsächlich eine längere Pause benötigte, eine Partie aussetzen.

Auch neue Tennisbegeisterte wurden gerne in der Runde aufgenommen, eine kurze Vorstellung und schon ging es los. So wurden ganz nebenbei noch einige neue Bekanntschaften geschlossen.

Traditionell erhielt jeder des Gewinnerdoppels ein Schleifchen an seinen Tennisschläger gebunden. In den 4 Stunden des Turniers wurden von den 18 Teilnehmern wieder sehr viele Schleifchen gesammelt.

weitere Foto´s vom Schleifchen Turnier finden Sie im SVT Fotoalbum: einfach hier klicken !

Erfolgreiches Tenniswochenende für die Mannschaften des SV Thierhaupten.

 

MIt guten Ergebnissen sind die Tennissportler des SVT in die Saison gestartet.

Die Herren fuhren nach Ihrem 8:1 Startsieg in Holzheim mit breiter Brust zum TSV Aindling und brachten einen Kantersieg heim.

Die Jungs um Mannschaftsführer Thomas Gottlob liessen nichts anbrennen und gewannen souveraen mit 9:0.

 

Ebenfalls siegreich waren die Damen :

Der 6:3 Heimsieg gegen den TC Rotweis Aystetten war nie gefährdet.

In die Siegerlisten konnten sich eintragen: Bettina Wagner,Sandra Drescher,Daniela Sailer und Judith Wagner sowie die Doppel Wagner/Sailer und Drescher/Wagner Judith.

 

Ein Heimsieg sprang auch für die Oldies um Mannschaftsführer Anton Rosa heraus.Nach hartem Kampf wurde der TC Jettingen -Scheppach mit 5:4 niedergerungen.

Einzelsiege errangen Dr.Gerd Hollmann, Alfred Wagner, Helmut Drescher und Anton Rosa.Im Doppel punkteten A.Rosa/H.Drescher

 

Leidere mit 2:4 unterlegen waren die Junioren gegen den SV Wulfertshofen.

Ende gut, alles gut......

 

Eine super Tennissaison  geht für die am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften zu Ende.

Beginnen wir mit den Oldies: die Herren 55 schnupperten durch ihren 7:2 Heimsieg im letzten Spiel noch einmal ganz stark an der Meisterschaft. Beide vor Ihnen liegenden Teams strauchelten am letzten Spieltag und siehe da, plötzlich waren an der Tabellenspitze 3 Mannschaften punktgleich und die Mannschaft um Spielführer Anton Rosa verpasste um lächerliche zwei Spielpunkte die Meisterschaft.

Herzlichen Glückwunsch zur Vizemeisterschaft und vielleicht zum Aufstieg in die Landesliga.

Genauso erfolgreich gestalteten unsere Herren die Saison. Im letzten Heimspiel gegen den TC Buttenwiesen liess man nichts mehr anbrennen und siegte 8:1.

Mit nur einer knappen Niederlage wurde auch hier die Vizemeisterschaft der Kreisklasse 2 erreicht und als bester Vizemeister aller Kreisklassen sollte ebenfalls ein Aufstieg herausspringen.

 

Spannend machten es die Damen als klassenhöchstes Team des SVT in der Bezirksklasse, erst im letzten Auswärtsspiel in Hausen konnte gegen den direkten Abstiegskonkurrenten mit 5:4 gewonnen werden und somit die Klasse erhalten werden. Super Mädels, Glückwunsch an Bettina Wagner und ihre Mannschaftskollegen.

Unsere Junioren belegten leistungsgerecht einen Mittelplatz in de Kreisklasse 1, auch hier war mehr drin, leider war man selten komplett, trotzdem gilt es den Jungen ein Lob für Ihren Einsatz zu zollen.

 

Also eine klasse Tennissaison auf die alle Tennisfreunde und alle SVT ``ler stolz sein können

 

Bernd Petermeier (Abt.-Leiter), Adrian Poczarek (3. Platz), Steffen Schenk (1. Platz), Fabian Balthasar (2. Platz) und Sebastian Bürle (4. Platz)

Vereinsmeisterschaft 2011

Vereinsmeister Tennis 2011: Steffen Schenk


Steffen Schenk ist Vereinsmeister 2011. Der als Mitfavorit gestartete Thomas Gottlob konnte seinen Titel nicht verteidigen. Die beiden Finalisten gewannen ihre Halbfinalspiele ganz deutlich. Steffen Schenk gewann gegen Adrian Poczatek 6:1, 6:0 und Fabian Balthasar gegen Sebastian Bürle 6:1, 6:1.

In einem spannenden Endspiel konnte Steffen Schenk seinen Mannschaftskollegen Fabian Balthasar mit 6:3, 4:6 und 10:1 im Matchtiebreak knapp besiegen. Der erste Satz war von beiden mit vielen unbedrängten Fehlern geführt, den Steffen aber dann klar für sich entscheiden konnte. Im zweiten Satz spielte Fabian sein gewohntes Powertennis und ließ Steffen nicht den Hauch einer Change. Nun musste der Matchtiebreak das Spiel entscheiden. Alle Zuschauer dachten nun, dass Fabian die besseren Karten für den Matchtiebreak besitzt. Doch auf einmal wieder ein ganz anderes Spiel. Wie weggeblasen war die Powervorhand von Fabian der nun fast alle Fehler selbst machte. Bitter für Fabian, denn er hatte bereits eine Hand am Siegespokal.


Das Spiel um Platz drei bestritten Adrian Poczatek und Sebastian Bürle. In einem abwechslungsreichen Spiel siegte Adrian Poczatek mit 6:4 und 6:2. Lange konnte Sebastian Bürle das Spiel offen gestalten, machte aber in der entscheidenden Phase des ersten Satzes unnötige Fehler. Im zweiten Satz spielte Sebastian Bürle noch druckvoller, konnte aber den immer sicherer werdenden Adrian Poczatek nicht in Verlegenheit bringen. Somit konnte Adrian Poczatek das kleine Finale verdient für sich entscheiden.

„Herbstliches Schleifchenturnier“ der Tennisabteilung des SV Thierhaupten


16 aktive Spieler und 10 Gäste nahmen am Samstag, den 24. September teil beim „Schleifchenturnier“ der Tennisabteilung des  SV Thierhaupten  und bot damit wieder einmal beste sportliche Unterhaltung zum Mitmachen. Im Doppel wurde gespielt und der Spaß stand im Vordergrund an diesem wunderschönen Spätsommertag.

Die Paare wurden ausgelost aus Damen, Herrn, Senioren, Jugendlichen und Kindern.  Dadurch werden Paare gebildet, aus schlechteren und besseren Tennisspielern.  So haben auch Tenniseinsteiger mal die Möglichkeit mit guten Spielern ein Match zu machen. Erfreulich auch der Anteil von teilnehmenden Kindern an diesem Turnier, das den offiziellen Abschluss für dieses Jahr beim SV Thierhaupten darstellte. Beim Schleifchenturnier werden kürzere Runden gespielt. Nach 20 Minuten erfolgte der Abpfiff von Johanna Mihalec, die an diesem Nachmittag die Organisation übernahm und seit 15 Jahren als ehrenamtliche Vergnügungswartin  fungiert. Tennisfeste sind in ihren Händen gut aufgehoben und im gemütlichen Tennisheim des SV Thierhaupten kann man sich richtig wohlfühlen. 

Mit netten Leuten wurde ohne Leistungsdruck Tennis gespielt, geredet und gelacht. Das Pärchen das im Vorteil war bekam ein Schleifchen. Diese Veranstaltung sollte der Geselligkeit im Tennisverein dienen und helfen, dass auch neue Vereinsmitglieder in den Verein integriert werden, aber auch Senioren, wie die langjährige aktive und älteste Spielerin Marianne Stieber, die mit ihren 84 Jahren immer noch aktiv und stolz und glücklich ist, dabei sein zu können.

In geselligem Beisammensein bis spät in die Nacht, zu dem  Abteilungsleiter Bernd Petermeier am Abend dazukam,  klang dieser traumhafte Tennistag aus.

Bild: Hildegard Steiner

Bild: Hildegard Steiner

Verein:
Vorstandschaft
Vereinshistorie 
Satzung

Abteilungen:
Fußball
Tennis
Schach
Turnen
Ski

News:
Fotos
Mitglieder
Kontakt
SVT aktuell online
Fanshop
Sponsoren
Impressumhttp://www.svthierhaupten.dehttp://www.svthierhaupten.de/Vorstand.htmlhttp://www.svthierhaupten.de/Fussball.htmlhttp://www.svthierhaupten-schach.deMitglied.htmlSVT_Aktuell.htmlFanshop.htmlImpressum.htmlshapeimage_1_link_0shapeimage_1_link_1shapeimage_1_link_2shapeimage_1_link_3shapeimage_1_link_4shapeimage_1_link_5shapeimage_1_link_6shapeimage_1_link_7shapeimage_1_link_8shapeimage_1_link_9shapeimage_1_link_10shapeimage_1_link_11shapeimage_1_link_12shapeimage_1_link_13shapeimage_1_link_14shapeimage_1_link_15shapeimage_1_link_16