Rückblick auf die Tennis-Saison 2018

Am Ende der Punktspiel-Saison 2018 kann die erste Herrenmannschaft auf eine spannende Punktrunde - mit einem hochspannenden Nervenkrimi im letzten Punktspiel - zurück blicken.

Zum Saisonauftakt in der Kreisklasse 1 konnte man den TC Buchdorf mit 5:4 bezwingen, in der Folge verlor man in einer starken Gruppe die nächsten fünf Punktspiele und fiel auf den letzten Tabellenplatz zurück. Vor dem letzten Saisonspiel musste die Mannschaft auf ein „Tennis-Wunder“ hoffen, denn nur mit einem hohen 7:2-Sieg gegen den SC Oberbernbach - und bei gleichzeitiger Schützenhilfe des TC Meitingen gegen den TC Buchdorf - wäre der Klassenerhalt möglich gewesen. Nachdem es nach den Einzelspielen 5:1 für die Thierhauptener stand und die Gäste aus dem Wittelsbacher Land ein Doppel verletzungsbedingt aufgeben mussten, holte das Doppel Fabian Balthasar/Thomas Jaschke den entscheidenden, vielumjubelten siebten Punkt. Auf der anderen Lechseite leistete der TC Meitingen die erhoffte Schützenhilfe und bezwang den TC Buchdorf denkbar knapp mit 5:4, so dass sich der SV Thierhaupten am letzten Spieltag vom achten auf den sechsten Tabellenplatz rettete und die Klasse halten konnte.
Für den SV Thierhaupten spielten neben Mannschaftsführer Steffen Schenk an Position Zwei und Drei Fabian Balthasar und Andreas Gottlob (beide jeweils fünf Einzelsiege), Adrian Ruisinger, Sebastian Bürle, Thomas Jaschke, Andreas und Michael Gastl.
Die Herren II erreichten einen erfreulichen dritten Tabellenplatz in der Kreisklasse 4. Entscheidend zum Erfolg beigetragen hat Michael Gastl, der an Position Eins sieben Einzelsiege erringen konnte. Darüber hinaus holten Stephan Bosch, Sportwart Anton Rosa und Vorstand Pierre Lutz die weiteren Punkte. Jürgen Herb und Bernd Petermeier halfen bei Personalknappheit erfolgreich aus.
Die Juniorinnen und die Junioren waren in der Punktrunde in einer Spielgemeinschaft mit dem TC Westendorf aktiv und konnten dabei Erfahrungen sammeln und sportliche Erfolge feiern.
Für die Vereinsmeisterschaft meldeten sich bei den Herren zwölf aktive Spieler an. In den beiden Halbfinalspielen bezwang Steffen Schenk Sebastian Bürle und Fabian Balthasar setzte sich gegen Andreas Gottlob durch. Mit einem 6:2 und 6:4-Sieg im kleinen Finale gegen Sebastian Bürle wurde Andreas Gottlob Dritter. In einem spannenden Finale zeigte Fabian Balthasar im ersten Satz eine starke Leistung, den er mit 6:2 gewann. Doch im zweiten Satz konnte Steffen Schenk mit einer Leistungssteigerung die drohende Niederlage noch abwenden und entschied diesen mit 6:2 für sich. Die ausgeglichene Partie konnte schließlich Steffen Schenk durch ein 6:4 im dritten Satz für sich entscheiden und durfte sich in die Siegerliste eintragen.
Für eine positive Überraschung sorgte Niklas Schalk, der bei der Junioren-Vereinsmeisterschaft des TC Westendorf antrat. Niklas belohnte sich für seinen Trainingsfleiß und errang unter zehn Teilnehmern den ersten Platz und wurde verdient Vereinsmeister bei den Junioren!
(Bericht/Foto: Sebastian Bürle)

Spiel Plan Tennis Saison 2018

Berichte aus der Tennisabteilung

Start in die Tennis-Punktrunde 2018: Herren I mit Licht und Schatten - Herren II mit Eichhorntaktik - Juniorinnen und Junioren mit viel Pech!

Zum Auftakt der Punktrunde 2018 gewannen die Herren I in der Kreisklasse 1 überraschend gegen das favorisierte Team vom TC Buchdorf: Nach Einzelsiegen von Steffen Schenk, Fabian Balthasar, Andreas Gottlob und Sebastian Bürle und der zwischenzeitlichen 4:2-Führung machte das Spitzendoppel Schenk/Balthasar den 5:4-Sieg perfekt. Im zweiten Spiel musste man im Lokalderby gegen den TC Meitingen eine deutliche 2:7-Heimniederlage hinnehmen; lediglich Fabian Balthasar und Andreas Gottlob konnten ihre Einzel gewinnen. Bitterer Beigeschmack: SVT-Youngster Andreas Gastl verletzte sich im Doppel und droht für die weiteren Spiele auszufallen.
Die Herren II starteten in der Kreisklasse 4 mit zwei 3:3-Unentschieden in die Saison: Gegen den TSV Buttenwiesen III waren Michael Gastl und Anton Rosa im Einzel und das Doppel Stephan Bosch/ Anton Rosa und gegen den BC Schretzheim II Andreas und Michael Gastl sowie das Doppel Andreas Gastl/Anton Rosa erfolgreich.
Die Juniorinnen und Junioren gehen jeweils in einer Spielgemeinschaft mit dem TC Westendorf an den Start. Bei den Juniorinnen verloren bei der 0:6-Niederlage gegen die SpVgg Riedlingen Anais Lutz und Christina Budweiser ihre Einzel jeweils äußerst knapp im Match-Tiebreak und waren auch im Doppel nicht erfolgreich. Beim 5:1-Sieg gegen den TC Wertingen gewann Luka Wendl ihr Einzel und ihr Doppel; die Gegnerin von Annais Lutz trat im Einzel und Doppel jeweils nicht an. Mit zwei Niederlagen gegen den BC Schretzheim und gegen die SV Stadtwerke Augsburg starteten die Junioren in die Saison; Niclas Schalk und Elliot Lutz hatten viel Pech, verloren ihrer Matches zum Teil recht knapp und mussten noch Lehrgeld bezahlen.
(Bericht: Sebastian Bürle)

Die Berichte aus den letzten Jahren finden Sie auf der Archiv Seite.
Ansprechpartner der Tennisabteilung:

Abteilungsleitung:
Pierre Lutz
Eichendorffstr.16
Tel: 0176-43456057
e-Mail: tennissvt.pierre
@gmail.com

Sportwart:
Anton Rosa
Weidener Str.
Tel: 08271-5661
e-Mail: anton.rosa@t-online.de

Kassier:
Thomas Jaschke
Josef-Meixner-Straße 6
Tel. 08271-4217905
e-Mail: Thomas.Jaschke@gmx.net

Jugendleiter:
Sebastian Bürle
e-Mail: Sebastian.Bürle@gmx.de

Beisitzer
Sebastian Bürle
e-Mail: Sebastian.Bürle@gmx.de

Adrian Ruisinger
e-Mail: AdrianRuisinger@gmail.com

© Sportverein Thierhaupten 1948 e.V. - www.svthierhaupten.de - Alle Rechte vorbehalten